Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
1/18

Hotel Chesa Rosatsch

Celerina/Schlarigna
Unsere Hotelerlebnisse finden ausschließlich tagsüber statt!
Es tut uns leid, aber das Hotel hat keine passenden Angebote mehr.
Finden Sie ein ähnliches Hotel unter unseren 7000 Partnerhotels

Über das Hotel

Hotelausstattungen

Restaurant
Restaurant
Bar
Bar
Terrasse
Terrasse
Tagungsraum
Tagungsraum
Kostenloses Wifi
Kostenloses Wifi
Privater Parkplatz (kostenpflichtig)
Privater Parkplatz (kostenpflichtig)
Spa
Spa
Massage
Massage
Sauna
Sauna
Dampfbad
Dampfbad
Kostenloser Flughafen Shuttle-Service
Kostenloser Flughafen Shuttle-Service
Fahrstuhl
Fahrstuhl
Haustiere erlaubt
Haustiere erlaubt
Raucherbereich
Raucherbereich
Beschreibung
Die Berge, die Ruhe, das Essen, die Menschen – wer im Hotel Chesa Rosatsch übernachtet, nimmt vie­le schöne Erinnerungen mit nach Hause. Einer erfreut sich bei den Gästen aber besonders grosser Beliebt­heit: es ist der allgegenwärtige Duft von Arvenholz, der so typisch ist für die traditionellen Engadiner Häuser mit ihren dicken Mauern und der schlichten, aber dennoch einladenden Architektur.

Hier lässt sich der Winter auf wohlige Weise ge­niessen. Zum Beispiel vor dem offenen Kamin in der Bar oder in einen den 37 Zimmer, von denen kei­nes ist wie das andere.

Wer bei so viel Gemütlichkeit gar nicht mehr ans Ausgehen denkt, findet in den drei ausgezeichneten Restaurants alles, was der Gaumen begehrt.

Doch auch Schneesport-Fans kommen auf ihre Kosten. Von der Hoteltüre aus bringt Sie ein Bus im Handumdrehen zu den Pforten der Schneeberge.



Anfahrt

Mit der Bahn:

Die Reise mit der Rhätischen Bahn (RhB) ab Chur bis Tiefencastel ins Engadin gehört mit ihren Kehrtunnels und den schwindelerregenden Viadukten zu den malerischsten und bahntechnisch interessantesten in ganz Europa.

Eine zweite Möglichkeit, das Engadin zu erreichen, besteht ab Landquart via Klosters – Vereina-Tunnel. Die Zugfahrt vom Hauptbahnhof Zürich bis Celerina dauert gut drei Stunden.

Mit dem Auto:

Zürich – Celerina: Zürich – Chur – Thusis – Julier – Celerina (200 km, ca. 3 h)

Milano – Celerina: Milano – Lecco – Chiavenna – Maloja – Celerina (175 km, ca. 3 h)

München – Celerina: München – Innsbruck – Ried im Oberinntal – Zernez – Celerina (300 km, ca. 4 h)

 Basel – St. Moritz: Basel – Zürich – Chur – Thusis – Julier – Celerina (250 km, ca. 4 h)



Standort

Via San Gian 7, 7505 Celerina/Schlarigna, Switzerland
0800 724 5975

Besondere Bedingungen

  • Zum Einchecken benötigen Sie einen gültigen Ausweis
  • Gäste müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um einchecken zu können
  • Bezahlung per Scheck ist in diesem Hotel nicht möglich